Yoga für Schwangere

Yoga

Yoga ist eine Kombination aus Körperhaltungen, Bewegungsabläufen und Atemführung. Gleichzeitig sind Meditation und Entspannung Teil der Yogapraxis. Durch die Kombination all dieser Elemente werden Körper und Geist ideal auf die Geburt vorbereitet. Schwangerschaftsbedingte Belastungen körperlicher und emotionaler Art können durch eine sanfte Yogapraxis ausgeglichen werden.

Eine regelmäßige sanfte Yogapraxis stärkt die Muskulatur und kräftigt Bänder und Sehnen, Rückenschmerzen können gelindert und der Schlaf verbessert werden. Das eigene Körperbewusstsein wird geschult, eine Verbindung zum ungeborenen Kind gefördert und das Vertrauen in den eigenen Körper im Hinblick auf die Geburt und die neue Lebenssituation danach gestärkt.

Schwangerschaftsyoga stellt eine Ergänzung zur herkömmlichen Geburtsvorbereitung dar. Bei Zweit- und Drittgebärenden (etc.) kann es als Alternative zum Geburtsvorbereitungskurs praktiziert werden.

Yoga kann während der gesamten Schwangerschaft ausgeübt werden. Die Teilnahme am Kurs setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch, ggf. eine Decke und ein Getränk.

Yoga
Kontakt