Zum Inhalt springen

Schwangerenvorsorge

In der Schwangerschaft hast du die Möglichkeit, hebammengeleitete Vorsorgen ergänzend zum/r Gynäkolog*in wahrzunehmen.

Dabei umfasst sich unser Leistungsspektrum wie folgt, so dass lediglich die drei vorgesehene Ultraschalluntersuchungen von einem ärztlichen Kolleg*in übernommen werden müssen:

Entscheidest du dich für eine abwechselnde Vorsorgeregelung oder eine ergänzende Hebammenbetreuung stehen wir dir und deinem Partner*in in  diesem besonderen Lebensabschnitt natürlich gleichermaßen bei und wir freuen uns, euch dabei begleiten zu dürfen. Wir stehen euch mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, typischen Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern, euch individuell zu beraten und emotional zu unterstützen bei der Vorbereitung auf die Geburt und den Start in das Familienleben.

Beschwerden in der Schwangerschaft

Beschwerden in der Schwangerschaft

Auch bei schwangerschaftsbedingten Beschwerden wie zum Beispiel:

steht dir Hilfe durch die Hebamme zu.
Wir beraten dich individuell und geben praktische Tipps zur Verbesserung der Beschwerden. Auch eventuelle Sorgen oder Ängste bezüglich deiner Schwangerschaft, der bevorstehenden Geburt oder dem Leben mit dem neugeborenen Kind kannst du mit uns gerne besprechen. Gerne beziehen wir deinen Partner*in mit ein.

Kontakt